Siegerehrung

Das Warten hatte am 26. April 2013 ein Ende. In der «Oase» im PSI (Paul Scherrer Institut, Villigen) wurde das Kochteam «Heime Glarus Nord» zum Sieger der 2. SWISS SVG-TROPHY erkoren. Das harmonische Team konnte sich gegen die fĂŒnf weiteren Finalisten behaupten. Gekonnt und mit viel Charme fĂŒhrte der sympathische Basler Heinz Margot durch den Abend. Markus Lötscher, CEO der Pistor, Thomas Loew, PrĂ€sident des SVG, und Peter Walliser, PrĂ€sident des Kochverbands, ĂŒberreichten Bargeldpreise, Diplome und Medaillen. Das PSI hat sich geradezu angeboten, die Siegerehrung durchzufĂŒhren. Franz Jonke, Leiter Verpflegung PSI, war der Initiant der SWISS SVG-TROPHY.

Weltmeisterschaft in Luxemburg
Sechs Teams haben eine ausserordentliche Leistung vollbracht. Leider kann nur das Siegerteam nach Luxemburg an die Kochweltmeisterschaft reisen. Der Kochverband wird das Team «Heime Glarus Nord» in den nĂ€chsten Monaten begleiten. Wir wĂŒnschen dem Team jetzt schon viel Kraft, Ausdauer und GlĂŒck im November 2014 in Luxemburg.

1. Rang

Team Heime Glarus Nord Bruce Malyk, Yvonne MĂŒller, Eric Hug Alters-& Pflegeheim Glarus Nord, Letz 11, 8752 NĂ€fels

2. Rang

Team Hofmatt Ramona Buser, Clemens Daniel, Marlis Brunner Alterszentrum Hofmatt, 6353 Weggis

3. Rang

Team Domiciler RenĂ© BĂŒhlmann, Regula Meister, Marcel Spring Domicil Wyler, Wylenringstrasse 58, 3014 Bern

4. Rang

Compass Culinary Team CĂ©dric Agnellet, Christian Ecoeur, Julien Duclos EPFL Lausanne, La Table de Vallotton, Rolex Learning Center, 1015 Lausanne

5. Rang

Team RAL Culinary Beat Weibel, Jean-Pierre Pin, Christian Henz Residenz au Lac, Aarbergstrasse 54 2501 Biel