Silbermedaille für das Team der Hirslandenklinik

Die Vorbereitungszeit war knapp bemessen. Mitte April 2019 qualifizierte sich das Team der Hirslandenklinik an der SWISS SVG-Trophy für die Kocholympiade in Stuttgart.

Zurück

Mit Hochdruck entwarf das Team Rezepte in den Küchen von Bern und Biel. Am 15. Februar 2020 war es so weit: Die Köchinnen Stefanie Jenni und Miranda Fessler sowie die Köche Marco Andres und Tobias Jaberg reisten mit etlichen Helfern an das Treffen der weltbesten Köche. Pistor, als Hauptsponsorin, unterstützte das Team mit dem Transport der Apparate, Werkzeuge und Lebensmittel nach Stuttgart. Am Starttag der Kocholympiade bereitete das Team seine Kreationen für 120 Gäste zu.

Unter den strengen Augen der internationalen Jury und den mitgereisten Schweizer Fans zeigte das Team eine grossartige Leistung. Wo bei den Mitbewerbern leichte Hektik zu beobachten war, wirkten die Schweizer fokussiert und strukturiert. Dies zeigte sich auch beim Servicestart: Um genau 11.30 Uhr wurde das erste Menü angerichtet. Die 90 Minuten reichten problemlos, um die Gäste zu bedienen. Pistor ist stolz auf euch. Silber für die Schweiz! Ein wichtiger Preis, der die Leistungen der Köchinnen und Köche in der Gemeinschaftsgastronomie würdigt. Herzliche Gratulation nach Bern und Biel.

Foto: Barbara Héritier, Biel