Mit Geflügel und Schwein zum Sieg

Eine Variation vom Mastgeflügel mit Knollensellerie. Das gebratene Schweinsnierstück und die gedünstete Kopfbacke mit Beilagen. Und zur Abrundung ein fasnächtliches Dessert. Diese Kombination – excellent gekocht und abgeschmeckt – brachte dem Kommando Ausbildungszentrum Verpflegung aus Thun den Sieg an der Swiss SVG-Trophy 2019. Das Dreier-Team mit Marcel Schori, Sascha Heimann und David Lanz setzte sich gegen fünf weitere Finalisten durch. Knapp dahinter platzierte sich das Hirslanden Culinaryteam Bernoise auf dem 2. Rang, gefolgt vom Alters- und Pflegeheim Birgli, Brienz. Bewertet wurden aber nicht nur Aussehen und Geschmack, sondern auch Teamwork, Garmethode, Hygiene und Food-waste. An der Siegesfeier vom 12. April 2019 bei Pistor in Rothenburg führte Damian Betschart die rund 160 Gäste charmant durch den Abend, bevor der Sieger mit einem Feuerwerk aus Licht, Musik und Feuer gekürt wurde. Erstmals in der Geschichte der Swiss-SVG-Trophy wurde zudem ein Publikumspreis vergeben.

Das Publikum bewertete mittels App die Optik des Menüs – und vielleicht auch die Sympathie zum Team. Den Publikumspreis konnte das Team Hirslanden Culinaryteam Bernoise für sich beanspruchen.

Zwei Teams an der Kocholympiade

Normalerweise startet das Gewinnerteam der Swiss SVG-Trophy an der Olympiade der Köche. Die Armeeköche kündigten indes an, dass sie nächstes Jahr an der Olympiade der Köche in Stuttgart nicht als National Catering Team Switzerland antreten werden und ihren Platz den Zweitrangierten, dem Hirslanden Culinaryteam Bernoise überlassen. Die Schweizer Armeeköche werden gesondert am Community Catering Wettbewerb in Stuttgart als Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT) kochen. So hat die Schweiz in diesem Wettbewerb an der Olympiade der Köche 2020 zwei heisse Eisen im Feuer.

Herzliche Gratulation allen Finalisten!

1. Rang

Kommando Ausbildungszentrum Verpflegung, Thun / Marcel Schori, Sascha Heimann, David Lanz

2. Rang

Hirslanden Culinaryteam Bernoise / Marco Andres, Miranda Fessler und Tobias Jaberg

3. Rang

Alters- und Pflegeheim Birgli, Brienz / Emma Blöchlinger, Lernende im dritten Lehrjahr, Timo Fuchs, Stellvertretender Leiter, und Margret Thöni, Leiterin Küche.